AmRest

Seit 1993 betreibt AmRest international bekannte Marken wie KFC, Pizza Hut, Starbucks, Burger King, Sushi Shop, Bacoa Burger, La Tagliatella sowie die beiden chinesischen Konzepte Blue Frog und KABB.

1993 wurde das Unternehmen als American Retail Systems (ARS) von Donald M. Kendall, Donald M. Kendall jr., Christian R. Eisenbeiss und Henry J. McGovern in Polen gegründet. Mit den ersten Pizza Hut Restaurants begann der Einstieg in die Gastronomie.

Durch die Fusion der Unternehmen ARS und YUM! wurde 2000 die AmRest Holding SE gegründet. 2016 übernahm AmRest die Starbucks Coffee Houses in Deutschland.

Heute betreibt das Unternehmen über 2.000 Quickservice- und Casual-Dining-Restaurants in 26 Ländern und ist damit einer der führenden Restaurantketten-Betreiber in Europa.