Colombia Narino

Wie weit gehen wir für eine Tasse besseren kolumbianischen Kaffee?

Wie weit gehen wir für eine Tasse besseren kolumbianischen Kaffee? 1.800 Meter – in die Höhe. Das hört sich zwar extrem an, doch hoch über den majestätischen Anden, in einer rauen Landschaft mit brodelnden Vulkanen wachsen die besten Bohnen Kolumbiens. So wie es bei den Bergwegen, die die steilen Abhänge durchziehen, keine schnellen Abkürzungen gibt, üben auch wir uns in Geduld, wenn es darum geht, die Kaffeekirschen bis zur Perfektion zu bringen. Dieses kolumbianische Wunder verwöhnt den Gaumen mit einer fruchtigen Textur und kräftigen Aromen, in denen die Reichhaltigkeit der vulkanischen Böden nachklingt. Sein bemerkenswertes Finish, trocken mit Spuren von Walnuss, erhebt diesen hochwertigen Kaffee in eine ganz eigene Klasse. Ein Schluck und Sie werden zustimmen, dass dieser Kaffee jeden Meter des Aufstiegs lohnt.

Derzeit verfügbar

MEDIUM ROAST

  • Ganze Kaffeebohnen
Genießen Sie ihn mit …
einem Nougatcreme Muffin und einem Fensterplatz
Herkunft
Lateinamerika

Conservation International

Seit mehr als einem Jahrzehnt arbeitet Starbucks mit Conservation International (CI) an der Entwicklung und Umsetzung des C.A.F.E.- Practices-Programms. Das Programm fördert Kaffeelieferanten, die ihren Kaffee umweltbewusst anbauen, verarbeiten und handeln. Starbucks lädt Kaffeekooperativen, Farmen und Lieferantennetzwerke jeglicher Größen ein, daran teilzunehmen. Weitere Informationen über Conservation International